Das Hühnerfutter und das „Ockenfels-Lönneberga-Syndrom“

Was gibt man einem Huhn eigentlich zum Fressen? Reste? Biomüll? Körnerfutter? Tipps bekommt man ja viele. Vom Grillfleisch bis zu Küchenresten, Wurst, Käse, usw.. Übriggebliebene Fruchtstücke aus einer Bowle sind übrigens nach Angaben und eigenen Erfahrungen eines guten Freundes unbedingt zu vermeiden. Sie, also die Hühner, leiden dann am „Ockenfels-Lönneberga-Syndrom“, einem Zustand der akuten Alkoholintoxikation. Sind Hühner den Genuss von Alkohol nicht gewohnt reagieren sie enthemmt und es gibt akute Beeinträchtigungen des Bewusstseins, der Kognition, der Wahrnehmung, der Affekte oder des Verhaltens. Und manchmal fallen sie tot um. Also besser nicht verabreichen…

Wir haben uns nach einigen Experimenten mit wechselnden  Zusammenstellungen (die übrigens kein Problem für die Drei waren) für ein sogenanntes „Alleinfutter“ entschieden. Also ein Futter, das Körner und Legemehl enthält und somit eine ausgewogene Ernährung und ein gutes Eierlegen sichert. Unsere Variante ist zudem noch Gentechnikfrei, so dass unsere Eier natürlich in der Premium-Klasse liegen. 😉

Wir bestellen das Futter über unseren Raiffeisenmarkt. Es nennt sich „GoldDott Eierglück ohne Gentechnik“. Was will man also mehr. Aber unsere Hühner werden natürlich auch zusätzlich verwöhnt. Sie essen gerne Salat. Dafür klettern sie auch auf Klettergerüste, die wir ihnen im Garten aufbauen. Möhren gehen, entgegen der Erfahrungen anderer Hühnerhalter, überhaupt nicht.

Aber sie lieben: Mehlwürmer. Getrocknete Mehlwürmer. Wenn wir damit ankommen, sind sie nicht mehr zu halten. Die gibt’s täglich in kleiner Menge, vor allem, wenn sie im Auslauf bleiben müssen. Dann haben sie was zu picken und zu scharren.

Aber was nutzt Eierglück ohne Eier?  Davon später mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s